Niedersächsischer Fußballverband

NFV-Startseite > Aktuelles

»Er imponiert durch Ruhe und Souveränität«. Ron-Robert Zieler in Barsinghausen als Fußballer des Jahres ausgezeichnet
 

Zieler geehrt

Weitere Meldungen
19.08.2014Spielverlegungen 19.08.20141. Pokalrunde 18.08.2014Menzel sichtet 18.08.2014Fairness-Ehrungen 18.08.2014Vereinsdialog 19.08.2014(--- LÖSCHEN ---) 15.08.2014Vereinsdialog 14.08.2014Viertelfinale komplett 12.08.2014Vereinsdialog 09.08.2014Auslosung 07.08.2014Vereinsdialog 07.08.2014Ergebnisse Achtelfinale 04.08.2014DFB Feriencamp 30.07.2014Conti-Cup 30.07.2014Spielend mittendrin 29.07.201411. Platz für U 15 28.07.2014Pokalkrimi 25.07.2014DFB-Feriencamp 25.07.2014Menzel sichtet 25.07.2014Pokaltermine 25.07.2014Zwei JtfO-Meister 24.07.2014Cup an Rehden 24.07.2014Zittersiege 24.07.2014Eversten erneut 23.07.2014Staffeltag

Barsinghausen :: 19.08.2014

»Er imponiert durch Ruhe und Souveränität«. Ron-Robert Zieler in Barsinghausen als Fußballer des Jahres ausgezeichnet

Der Beliebtheitsgrad von Ron-Robert Zieler ist nicht erst seit der Weltmeisterschaft in Brasilien außerordentlich hoch. Dies wurde jetzt auch bei seiner Ehrung zum Fußballer des Jahres in Niedersachsen im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen noch einmal deutlich hervorgehoben. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, NFV-Präsident Karl Rothmund, AOK-Vorstandsvorsitzender Dr. Jürgen Peter, Laudator Michael Richter vom Kicker-Sportmagazin und Jochen Zwingmann, Vorsitzender der Niedersächsischen Sportpresse, lobten den Torhüter von Hannover 96 in den höchsten Tönen. Sie alle bekannten sich als große Fans des Nationaltorwarts.

Ron-Robert Zieler wurde bereits Anfang des Jahres von Niedersachsens Sportjournalisten zum Fußballer des Jahres gewählt. »Sie haben mit diesem Votum die richtige Entscheidung getroffen«, betonte der Niedersächsische Ministerpräsident in seinem Grußwort. Stephan Weil besucht regelmäßig die Heimspiele von Hannover 96. Ron-Robert Zieler sei zwar ein gebürtiger Kölner, aber jetzt schon seit einigen Jahren ein Niedersachse, der mit seiner symphatischen Art als guter Botschafter des Landes auftrete.

NFV-Präsident Karl Rothmund hatte zuvor in seinen Begrüßungsworten Ron-Robert Zieler als einen liebenswerten Menschen bezeichnet, der mit seinen großartigen Leistungen im Tor von Hannover 96 die Wahl verdient gewonnen habe. Jochen Zwingmann erinnerte an das vorbildliche Auftreten Zielers in den Pressekonferenzen bei der Weltmeisterschaft in Brasilien, als er immer bereitwillig Auskunft gegeben habe, auch wenn er als dritter Torhüter nicht eingesetzt worden sei.

AOK-Vorstandsvorsitzender Dr. Jürgen Peter hob ebenso die menschlichen Qualitäten Zielers hervor: »Sie nehmen vor allem für junge Menschen eine Vorbildfunktion ein. Auch für Fair Play sind Sie der ideale Botschafter.« Zudem würdigte Dr. Peter die sportlichen Fähigkeiten des Torhüters von Hannover 96: »Sie besitzen die Souveränität, die Ruhe, den Ehrgeiz und die Nervenstärke. Mit Ihrer Strafraumbeherrschung geben Sie der Mannschaft die notwenige Sicherheit.«

Eine gelungene und kurzweilige Laudatio hielt Michael Richter von der Fachzeitschrift »kicker«. Als Pate von Ron-Robert Zieler beschrieb er dessen schwierige Position: »Der Torhüter ist auch deshalb ein besonderer Spieler, weil er sich als einziger auf dem Feld niemals einer Herausforderung entziehen kann. 90 Minuten oder noch länger muss er auf den vielleicht einen Moment warten, der womöglich über Sieg und Niederlage und damit auch über seinen Status als Held oder Versager entscheidet.«

Sportjournalist Michael Richter bezeichnete Ron-Robert Zieler als starken Torhüter: »Du bist wohltuend zurückhaltend, ohne unscheinbar zu wirken. Du bist klar strukturiert, kein Lautsprecher, sondern einer, der zur richtigen Zeit klare Worte wählt. Keiner, der ins Rampenlicht drängt, aber einer, der sich stellt. Du bist kein Heißsporn, sondern imponierst durch Ruhe und Souveränität.«

Der 25-jährige Zieler zeigte sich nach den vielen lobenden Worten der prominenten Redner sichtlich bewegt. In seiner Dankesrede freute er sich, dass seine Wahl bereits vor der Weltmeisterschaft festgestanden habe. »Das zeigt, dass es einzig um mich als Person und um meine sportlichen Leistungen ging. Im Beisein von 96-Klubchef Martin Kind, Trainer Tayfun Korkut und Sportdirektor Dirk Dufner betonte Zieler, dass er sich auf die Bundesligasaison freue und sich damit wieder auf das Sportliche konzentrieren könne.

Als Fußballer des Jahres in Niedersachsen nahm er abschließend den Pokal, den Goldenen Schuh von adidas und einen Scheck in Höhe von 500 Euro für die Nachwuchsarbeit von Hannover 96 entgegen.

Die Ehrentafel der Titelträger und ihre Paten

1991: Uwe Groothuis (Kickers Emden), Pate: Uwe Seeler

1992: Petra Damm (VfR Eintracht Wolfsburg), Pate: Jupp Derwall †

1993: Andre Breitenreiter (Hannover 96), Pate: Hans Tilkowski

1994: Josef Menke (SV Meppen), Pate: Bernard Dietz

1995: Stefan Meißner (VfL Wolfsburg), Pate: Horst Hrubesch

1996: Stefan Prause (Kickers Emden), Pate: Bernd Franke

1997: Jörg Sievers (Hannover 96), Pate: Dieter Burdenski

1998: Roy Präger (VfL Wolfsburg), Pate: Manfred Burgsmüller

1999: Gerald Asamoah (Hannover 96), Pate: Johannes Löhr

2000: Uwe Brunn (VfL Osnabrück), Pate: Uli Stein

2001: Christian Claaßen (VfL Osnabrück), Pate: Marco Bode

2002: Jan Simak (Hannover 96), Pate: Hans Siemensmeyer

2003: Fredy Bobic (Hannover 96), Pate: Michael Skibbe

2004: Stefanie Gottschlich (VfL Wolfsburg), Patin: Tina Theune Meyer

2005: Per Mertesacker (Hannover 96), Pate: Max Lorenz

2006: Thorsten Stuckmann (E. Braunschweig), Pate: Horst Wolter

2007: Robert Enke † (Hannover 96), Pate: Horst Podlasly †

2008: Martina Müller (VfL Wolfsburg), Pate: Steffi Jones

2009: Marcel Schäfer (VfL Wolfsburg), Pate: Marcel Reif

2010: Edin Dzeko (VfL Wolfsburg), Pate: Werner Hansch

2011: Didier Ya Konan (Hannover 96), Pate: Sebastian Hellmann

2012: Jan Schlaudraff (Hannover 96), Pate: Kai Dittmann

2013: Mame Diouf (Hannover 96), Pate: Mousse T.

2014: Ron-Robert Zieler (Hannover 96), Pate: Michael Richter

Auf dem Foto von links: Jochen Zwingmann, Dr. Jürgen Peter, Ron-Robert Zieler, Karl Rothmund, Martin Kind und Stephan Weil. Foto Neumann


Newsarchiv
Recherchieren Sie hier in unserem Newsarchiv. Wählen Sie Jahr und Monat aus und Klicken Sie auf Filtern. Auf der linken Seite werden anschließend die älteren Meldungen aufgelistet.

LESENSWERT

U16-Länderspiele

Sparkassen Fußball-Cup

Fussball.de

Schiedsrichterkampagne

LOTTO-Beachsoccer -Tour

Transferrechner

DFBnet Liveticker

Unsere Amateure

Junior-Coach

Komm Mit

Profis in der Schule

Vereinshotspot

Neue Kurse Online

VGH Girls-Cup

Krombacher Niedersachsenpokal

DFB Online Vereinsberatung

Auswahlteams

Spielen beim Original

DFB-Mobil-Terminbuchung

PREMIUM-PARTNER